StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Kapitel 1: Neue Welt

Die Götter - Hi, Mizu, Kaze und Tsuchi - waren sich einig: Alleine konnten und würden sie die Welt nicht retten. So, wie früher sie die Außerwählten waren, so wählten auch sie Wölfe aus, die die Welt retten könnten. Doch würden sie die Welt wirklich retten? Oder sie diesmal endgültig von der Klippe stoßen?

..Wetter..

Frisch. Kühler Wind. Wenige Wolken.
Tageszeit: Früher morgen.


Die Sonne ist aufgegangen - doch noch ist von ihrer Wärme nicht viel zu spüren. Ein frischer Wind weht und einige Wolken sind am Himmel zu entdecken. Dennoch verspricht es ein heißer Tag zu werden.

..Team..




..Forum eröffnet..

Am 4.08.2011

..Zitat des Weltretters: Tária..

'Es gab für Tária nur zwei Entscheidungen: Ihre oder die falsche … '

..Aufnahmestopp..

Nicht aktiv
Feuer & Erd Wölfe werden gerne gesehen

..Gesuche..

Der Frühling & Der Winter

..Hi - Feuerelement..

Tária ♀


..Mizu - Wasserelement..

Chena ♀
Mael ♂
Tsuki ♀
Kaala ♀
Chihiro ♀
Barid ♂

..Tsuchi - Erdelement..

Cheshire ♂
Daisuke ♂



..Kaze - Windelement..

Rin ♀
Dyami ♂
(Mai ♀)
Nuutaq ♂



5 ♂ / 6 (7) ♀

Teilen | 
 

 Mystic Case

Nach unten 
AutorNachricht
MyCa
Gast



BeitragThema: Mystic Case   Fr Jan 13, 2012 12:44 pm






» The mysterious Los Angeles . . . «


s t o r y l i n e

» Los Angeles, einer der berühmtesten Bezirke- und Städte in Kalifornien. Eine Stadt in der die Schönen und Reichen wohnen. Prachtvillas von Millionären, Clubs und Bars an jeder Ecke. Ein Leben im Luxus, klingt toll, nicht? Wenn du das von Los Angeles denkst, kennst du ihre Schattenseite nicht.

Eine Welt in den dunklen Gassen von Los Angeles. Schmiere Sexpartys. Frauen die Sex gegen Bezahlung liefern. Perverse Kinderschänder. Dealer, die mit allem dealen, was sie in die Finger bekommen. Brutale Schlägereien in den Seitengassen. Blutige Nasen. Skrupellose Mörder, die kein Erbarmen kennen. Die vor nichts zurück schrecken. Die ihre Opfer bei lebendigem Leibe foltern. Psychisch Gestörte.

›Der Alltag der Detectives vom Los Angeles Police Department.‹

Robert Hunter und Carlos Garcia sind Partner. Sie arbeiten im LAPD, Morddezernat 1, Bereich; ›Besonders schwere Mord- und Gewaltverbrechen‹. Tagesordnung; Serienkiller. Nach ihrem letzten Fall, den ‚Kruzifix-Killer’-Fall machten sie einen wohlverdienten Urlaub. Doch jetzt, nach ihrem Urlaub geht es wieder an die Arbeit. Wann wird der nächste Mord geschehen? Wer wird das Opfer sein? Wer ist der Missetäter?

Die Schattenseite L.A.s wartet auf dich ...

MOTTO
» To protect and to serve «
» Zu schützen und zu dienen «

h i n t e r g r u n d


    Um es der Storyline wegen noch etwas verständlicher zumachen . . .
» Mystic Case ist ein Menschen-Rollenspiel, dass als Vorlage das Buch ‚Der Kruzifix-Killer’ von Chris Carter benutzt. Der Handlungsort so wie drei Buchcharaktere sind vorhanden. Los Angeles. Robert Hunter, Carlos Garcia und Anna Garcia. Außer diesen drei Charakteren dürfen keine weiteren aus dem Buch genommen werden, jedoch gibt es ein paar vorgegebene Charaktere die in die Posts miteinbezogen werden können. Nicht wie in den meisten Rollenspielen (z.B. ein Wolfsrollenspiel) ist es so, dass die Charaktere groß mit einander zusammen hängen und eine ‚Clique’ bilden. Jeder Charakter hat dort seine eigene Handlung und kann eine Liebesbeziehung mit einem anderen eingehen etc. Jedoch ist der Schwerpunkt des Rollenspiels ein Mordfall oder Mehrere. Um dies dreht es sich hauptsächlich im Rollenspiel, Ermittlungen anzustellen, den Täter zu überführen etc.

» Es ist nicht von Nöten das Buch zu lesen oder zu kennen. Das Buch dient nur zur Darstellung des Schauplatzes, den drei vorhandenen Buchcharakteren und den vorgegebenen Charakteren. Das Rollenspiel entwickelt eine eigene Handlung, es geht nicht nach dem vorherigen Buch oder denen danach. Jedoch kann man dadurch die vorgegebenen Charaktere und auf das was es ankommt besser verstehen, ist aber kein Muss.



» Los Angeles; Detective Robert Hunter wird eines frühen Morgens an einen Tatort gerufen, an dem er eine grausam entstellte Frauenleiche vorfindet. Der Täter hat keine Spuren hinterlassen außer einem Kreuz mit zwei Querbalken, das in den Nacken der jungen Frau geritzt ist: das Markenzeichen des Kruzifix-Killers. Dieser, ein religiöser Fanatiker, hatte sieben Menschen brutal gequält und ermordet, war allerdings vor anderthalb Jahren festgenommen und hingerichtet worden. Nun kommen Hunter und seinem neuen Partner Carlos Garcia Zweifel ob, der Richtige vor Gericht gestellt wurde. Als immer neue, aufsehenerregende Morde geschehen, wird klar, dass der Kruzifix-Killer am Leben ist. Er nimmt sogar Kontakt zu Hunter auf, fordert ihn heraus und verstrickt ihn in ein perfides, tödliches Spiel. Eine rasante Jagd durch die Schattenseiten L.A.s beginnt, und Hunter ist ihm dicht auf den Fersen. Doch er weiß nicht, wie gut der Killer ihn kennt, denn er steht ihm sehr, sehr nahe.
    Über den Autor . . .

» Chris Carter wurde 1965 als Sohn italienischer Einwanderer in Brasília, Brasilien geboren. Dort verbrachte er seine Kind- und Teenagerjahre. Nachdem er die High School abgeschlossen hatte, zog er in die USA. In Michigan begann er forensische Psychologie mit der Spezialisierung auf kriminelles Verhalten zustudieren. Während der Jahre auf der Universität hatte er verschiedene Jobs. Vom ‚Burger Umdreher’ bis zu einem Mitglied einer männlichen exotischen Tanzgruppe.

Insgesamt arbeitete er 4 Jahre lang als forensischer Psychologe. Dann zog er nach Los Angeles, dort tauschte er Anzug und Aktentasche gegen zerrissene Jeans, Bandanas und einer elektrischen Gitarre. Er war Mitglied in verschiedenen Glam Rock Bands, der Grund wieso er mit der Forensik aufgehört hatte und warum er Rockmusiker wurde, war weil man als Musiker mehr Mädchen bekam. Dann versuchte er sein Glück in London, England. Dort wurde er Session Gitarrist und reiste mit Künstlern wie Michael Bolton, Ricky Martin, Shania Twain, Bjork, Tom Jones und Julio Iglesias um den Globus.

Ein paar Jahre später gab er das alles auf und wurde ein Vollzeit Schriftsteller. Das Schreiben war und ist seine wahre Leidenschaft. Beim schreiben seines ersten Romans auf Thrillerbasis dem Kruzifix-Killer, war seine Erfahrung als forensischer Psychologe sehr hilfreich, da der Hauptprotagonist Robert Hunter erst forensische Psychologie mit Spezialisierung auf kriminelles Verhalten studiert hatte bevor dieser entschied dem LAPD beizutreten. Hunter wird als Detective mit Spezialisierung auf kriminelles Verhalten eingeschaltet. Hunter wendet viele der Theorien an, die Chris Carter bei den Fällen wo er beteiligt war angewendet hat.

Offizielle Website. Chris Carter Books

e c k d a t e n



    » Das Raiting beträgt 16+
    » Die Postlänge beträgt 1000 Zeichen.
    » Wir schreiben im Präteritum und in der 3. Form.
    » Wir spielen im Jahr 2009.

    » Real Life auf Thriller-Basis.
    » Das Rollenspiel spielt in Los Angeles, Kalifornien.

    » Gründer ;; Robert Hunter.
    » Gründung ;; 21.04.2011
    » Eröffnung ;; 28.04.2011
    » Rollenspielstart ;; 19.06.2011


l i n k s


Forum :: Rollenspiel :: Gesuche


© Mystic Case.



Nach oben Nach unten
Götterbote
Von Göttern erschaffen
avatar

Alter Charakter : Unbekannt
Geschlecht : Entscheide du
Element : Die vier Elemente
Fellfarbe : weiß
Besonderheiten : Bote der Götter

BeitragThema: Re: Mystic Case   So Jun 03, 2012 3:50 am

Wurde gelöscht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ciclul.forumieren.com
 
Mystic Case
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mystic of Animali
» Univercity of Mystic - Time to Change
» [Review] Schablonen, Rangeruler & Case von Tabletop Dortmund
» Ultimate Guard Spielmatte Mystic Space 90 x 90 cm

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ciclul ::  :: Vergessene Taten :: Verblasste Freundschaften-
Gehe zu:  


Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog haben